Startseite Grüß Dich Kooperation Partner Kontakt

deftiges Spritzgebäck: süchtig machende Käsestangen mit Sesam aus Buttermilchmürbteig

Ganz langsam kämpft sich doch immer wieder der Frühling durch. Ich freu mich über jeden Sonnenstrahl. Da hab ich von jetzt auf gleich viel bessere Laune und wesentlich mehr Energie. Dass es zwischendurch wieder so ungemütlich nasskalt ist versuche ich zu ignorieren. Aber ich scharre schon mit den „Hufen“, wenn die Sonne scheint. Ich möchte raus in den Garten, möchte zu meinen Rosen, zu meinem Lavendel, ich möchte die Gartenmöbel aus dem Keller holen, ich möchte grillen und ich möchte endlich wieder laue Sommerabende mit einem schönen Glas Wein genießen. Mein Idealwetter stell ich mir jetzt einfach vor: Die Sonne hat den ganzen Tag geschienen, die Terrasse ist noch aufgeheizt. Mein Mann hat gerade gegossen und der typische „Gießgeruch“ von Wasser auf warmer Erde und Pflanzen, den es nur im Sommer gibt, hängt in der Luft. Vor mir ein kühles Glas leichter Sommerwein und dazu etwas ganz Leckeres zu knabbern.

Spritzgebäck Käsestangen mit Sesam

Knabberstangen mit Käse und Sesam

Damit ich dann auch startklar bin, habe ich schon mal geübt und probiert und habe somit ein neues, ganz leckeres Spritzgebäck-Rezept für Euch:

Meine Kästestangen mit Sesam aus Buttermilchmürbteig.

deftiges Spritzgebäck

REZEPT

Zutaten:

(ca. 1,5 Bleche)
150 g geriebener Käse (z.B. Weißbierkäse)
250 g Mehl
10 EL Buttermilch
gute Prise Salz
150 g kalte Butter in Flocken oder kleinen Stücken
etwas Buttermilch
Sesam nach Belieben

Statt Sesam könnt Ihr auch Mohn verwenden oder grobe Salzkörner oder Kräuter, Schinkenwürfel, usw. Ihr könnt Euch kreativ austoben.

Selbstgemachte Käsestangen

Aus dem Mehl, der Buttermilch, Salz und der kalten Butter, macht Ihr einen Mürbteig. Bevor Ihr aber eine richtig schöne Mürbteigkugel habt, knetet ihr noch kurz den gerieben Käse unter. Ganz unkompliziert und schnell. Den Käsemürbteig wickelt Ihr in Frischhaltefolie ein und legt sie für mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank. Ihr könnt Mürbteig auch ruhig über Nacht im Kühlschrank vorbereiten, aber dann solltet Ihr ihn vielleicht ein wenig eher herausholen, dass er zum Verarbeiten nicht zu fest ist.

deftiger Mürbteig für Käsestangen

Bei mir übernimmt die Hauptarbeit meine Kitty. Mit Fleischwolf und Spritzgebäckaufsatz geht das richtig schnell und leicht von der Hand. Ihr könnt die Käsestangen aber auch wie jedes andere Spritzgebäck verarbeiten. Mit einer Presse oder einem festeren Spritzbeutel. Meine Stangen habe ich ungefähr 20 cm lang gemacht und auf mit Backpapier ausgelegtes Blech gelegt. Die Stangen sollten ungefähr 2 – 3 cm Abstand zueinander haben, da sie etwas verlaufen.

deftiges Spritzgebäck zu Wein und Bier

Sobald Ihr ein Blech fertig habt, bepinselt die Teiglinge mit etwas Buttermilch und streut den Sesam darüber. Dann können sie auch schon in den vorgeheizten Backofen. Ich backe wie immer am liebsten bei Ober- / Unterhitze. Das trocknet die Teige nicht aus. Beobachtet die Stangen etwas. Die Backzeit hängt auch ein wenig davon ab, wie kalt bzw. warm der Teig bei der Verarbeitung war oder bis er in den Ofen kommt. Das zweite Blech war etwas schneller fertig. Daher eine ungefähre Zeitangabe von 20 – 30 Minuten bei  160°C. Die Käsestangen sollen eine schöne goldbraune Farbe haben, wenn Ihr sie aus dem Ofen holt.


Käsestangen selbst gemacht

Lasst Sie etwas abkühlen, dann kann die Erste auch gleich probiert werden. Ihr werdet sicher genauso begeistert sein wie ich. Außen knusprig und innen mürbe. Sie passen gut zu Wein aber auch zu Bier und Schorle und überhaupt. In einer Blechdose oder Plastikdose halten sich die Stangen auch lange.

Ich wünsche Euch genussvolles Knabbern! Eure Marion



Kommentare

  1. Diese Käsestangen sind absolut super! Nicht so fett und unbekömlich wie die Blätterteigvariante, einfach toll!
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Moni! Freut mich, dass sie euch geschmeckt haben. Die Käsestangen sind wirklich dankbar. Ohne viel Aufwand und sooo lecker :D

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich über jeden Gruß, Eure Meinungen und Kritiken, Anregungen und Ideen. Teilt mir mit, was Ihr auf dem Herzen habt.
Spam lösche ich ohne Vorwarnung.